Herzlich Willkommen bei “Der Chor”

Der Chor Frankfurt - Chorgipfel 2017
PlayPlay
Der Chor Frankfurt - Chorgipfel 2017

 

Have a good Time! DER CHOR nimmt sich Zeit

Jahreskonzert 2024 im Gallus-Theater

Alles hat seine Zeit“: im diesjährigen Konzert nimmt DER CHOR Frankfurt sich Zeit, Ihnen viel gute Musik zum Thema Zeit in seiner ganzen Vielfalt zu präsentieren. Die „Party Time“ wie auch die Zeiten des Abschiedes und des Weinens, die Tageszeiten vom Frühstück bis zum Abend und in die Nacht werden mit Liedern aus vier Jahrhunderten illustriert. „An Tagen wie diesen“ könnte es eigentlich immer so weiter gehen – „Don’t stop me now!“

Wenn dann am Ende doch die Frage kommt „Wer hat an der Uhr gedreht?“ wissen wir auf jeden Fall: „Heute ist nicht alle Tage – wir kommen wieder, keine Frage“. Bevor es soweit ist, sollen Publikum, Sängerinnen und Sänger gemeinsam eine gute und unterhaltsame Zeit haben.

Das Konzert findet am 29.6.2024 im Gallustheater im Frankfurter Gallusviertel (Kleyerstr. 15) statt. Damit niemand die Fußballspiele am gleichen Tag versäumen muss, beginnt es bereits um 15 Uhr. Karten (für 18 EUR / 12 EUR ermäßigt) gibt es im Vorverkauf beim Gallus-Theater, sonst an der Abendkasse.

 


Der Chor Frankfurt

Wir sind ein Frankfurter Chor mit derzeit 34 Sängerinnen und Sängern, denen der Spaß am Singen ebenso wichtig ist wie musikalische Vielfalt und Qualität. Seit über 30 Jahren sind wir fester Bestandteil der musikalischen Szene im Rhein-Main-Gebiet.

Unter der Leitung von Michael Weber singen wir Klassik und Romantik, Schlager und Evergreens, Chanson und Pop, Jazz und Weltmusik.

Wir geben in der Regel einmal jährlich ein abendfüllendes Konzert, bei dem wir unser musikalisches Programm durch kleine Szenen und Choreographien ergänzen. Darüber hinaus singen wir auf Events (wie STOFFEL und Bahnhofsviertelnacht), arbeiten an Projekten (wie mit dem Schauspiel Frankfurt), nehmen an Festivals (wie „Chor für Chor“) teil und sind Mitglied im Hessischen Sängerbund.

Wir freuen uns, dass Sie sich als Sängerin oder Sänger, Publikum, Veranstalter oder Redaktion für unsere Arbeit interessieren!