Herzlich Willkommen bei “Der Chor”

Der Chor Frankfurt - Chorgipfel 2017
PlayPlay
Der Chor Frankfurt - Chorgipfel 2017

 

Have a good Time! DER CHOR nimmt sich Zeit

Having a good Time – Jahreskonzert 2024

Am 29. Juni 2024 um 15:00 Uhr im Gallus-Theater Frankfurt

Hier der Programmflyer zum Download.

In diesem Konzert ging es um das Thema Zeit – wieder mit Stücken aus vier Jahrhunderten vom Barock bis zum Pop.

Diesmal begann das Konzert schon am Nachmittag um 15:00 Uhr, und es war der bis dahin heißeste Tag des Jahres. Das tat der Stimmung im Publikum keinen Abbruch – bei den Mitmach-Kanons „Dabadabada“ und „Memories“ waren alle dabei, und später bei den „Tagen wie diesen“ und „Nothing’s gonna change my mind“ noch erstaunlich viele.

Eine Unterbrechung durch lautes Klingeln gab es gerade, als es bei Don’t stop me now am schönsten war: Pausenzeit! Dafür gab es nach der Pause natürlich ausreichend Nachspielzeit.

Am Ende stand dann doch die Frage „Wer hat an der Uhr gedreht?“. Bis dahin hatten Publikum, Sängerinnen und Sänger gemeinsam eine gute und unterhaltsame Zeit. Klar ist auf jeden Fall: „Heute ist nicht alle Tage – wir kommen wieder, keine Frage“.

Let’s do the Time Warp again!


Der Chor Frankfurt

Wir sind ein Frankfurter Chor mit derzeit 34 Sängerinnen und Sängern, denen der Spaß am Singen ebenso wichtig ist wie musikalische Vielfalt und Qualität. Seit über 30 Jahren sind wir fester Bestandteil der musikalischen Szene im Rhein-Main-Gebiet.

Unter der Leitung von Michael Weber singen wir Klassik und Romantik, Schlager und Evergreens, Chanson und Pop, Jazz und Weltmusik.

Wir geben in der Regel einmal jährlich ein abendfüllendes Konzert, bei dem wir unser musikalisches Programm durch kleine Szenen und Choreographien ergänzen. Darüber hinaus singen wir auf Events (wie STOFFEL und Bahnhofsviertelnacht), arbeiten an Projekten (wie mit dem Schauspiel Frankfurt), nehmen an Festivals (wie „Chor für Chor“) teil und sind Mitglied im Hessischen Sängerbund.

Wir freuen uns, dass Sie sich als Sängerin oder Sänger, Publikum, Veranstalter oder Redaktion für unsere Arbeit interessieren!